login or register
: 0,00€
Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.
Close

Sauna für Aussenbereich

Ein unvergleichliches Saunaerlebnis !

Modell 330 360 390
Sitze 6 Sitzplätze 8 Sitzplätze 10 Sitzplätze
pianta-sauna330 pianta-sauna360 pianta-sauna390

Zum Produkt> Zum Produkt> Zum Produkt>

 

Die Geschichte der finnischen Sauna liegt mehr als 2000 Jahre zurück. Obwohl sich die Arten des Saunavergnügens im Laufe der Jahrhunderte geändert haben, ist die Sauna immer noch ein fester Bestandteil im Alltagsleben der Finnen. Die Sauna befreit Sie von

den Anstrengungen des Alltages und bietet außerdem eine gute und angenehme Möglichkeit des geselligen Beisammenseins. Sie ist Treffpunkt der Familie, oder man trifft sich mit Geschäftsfreunden, um in angenehmer Atmosphäre Geschäfte zu besprechen. Der schnelle Rhythmus des heutigen Gesellschaftslebens begrenzt die Möglichkeiten, soziale Kontakte zu pflegen, die Sauna aber eröffnet neue.


330

circolo aria

Luftzirkulation

Die runde Form des Fasses bewirkt in der Sauna eine einzigartige Luftverteilung und Wärmezirkulation. Die warme Luft steigt zur Decke. Am Boden unter dem Ofen wird die kühlere Luft in Bodennähe angesaugt, steigt durch Erwärmung nach oben und strömt seitlich an den Wänden wieder herab, um gleich wieder durch die Hitze des Ofen nach oben getrieben zu werden. Es entsteht eine konstante, durch die Zylinderform begünstigte Luftzirkulation, wodurch eine gleichmäßige und angenehme Wärme erzielt wird. Der Saunaraum hat lediglich ein Volumen von 7-8 m3, ca. 23% weniger als eine gleich große traditionelle rechteckige Sauna, wodurch das Aufheizen der Sauna deutlich schneller erfolgt.


scarico

Ventilation
Die Verbrennungsluft gelangt über ein Rohr direkt in den Ofen, getrennt von der Luft im Innenraum der Sauna, und wird nach Verbrennung über den Kamin abgeführt. Für die Frischluftzufuhr in der Sauna sorgt eine Öffnung unter dem Ofen. Die Luft steigt entlang der Ummantelung des Ofens nach oben und wird dabei erwärmt. Der Austritt erfolgt an der Wand zum Vorraum.


Montage der Sauna
Der Transport der bereits fertigmontierten Sauna und die exakte Positionierung erfolgt in der Regel mit Hilfe eines Kranwagens, vorzugsweise auf einer flachen, wasserabführenden Auflagefläche (z.B. ein Kiesbett). Das Fass steht auf schmalen Sockelbalken, deren Unterseite aus fäulnisresistentem Lärchenholz besteht. Für eine größere Stabilität werden unter jedem Auflagebrett je eine Gartenplatte verlegt.